Earthquake and other stuff

Soo heute morgen, Ortszeit 5.30 Uhr, durfte ich also auch mein erstes Erdbeben hier in NZ erleben. Alter hatte ich kurz Angst! Mein Bett und die Kommode, die neben meinem Bett steht, mit allem möglichen Zeug drauf, hat komplett gewackelt. Hat zwar nur 10 Sekunden gedauert, aber im Halbschlaf so unsanft geweckt zu werden - da kann ich mir echt besseres vorstellen! Obwohl das Erdbeben ca. 80 km von meinem Haus entfernt war, hatte es trotzdem noch ne Stärke von 5,1.  Aber ich habs zum Glück unbeschadet überstanden!! Gestern war ich mit meinem Hostdad und Regi in Christchurch...war echt richtig schlimm zu sehen, wie zerstört alles ist, durch die Erdbeben im September und Februar. Viele Straßen sind deshalb nichtmal befahrbar und sooo viele Shops sind geschlossen und man sieht erstmal so richtig das Ausmaß. Und ich bin nun schon zum zweiten Mal hier Auto gefahren! Is schon ne kleine Herausforderung auf der "falschen Seite" zu fahren und auf der falschen Fahrerseite zu sitzen :D Aber hey, gut Ding will Weile haben und es is noch kein Meister vom Himmel gefallen..Hier gefällts mir übrigens immer noch seeehr seeehr gut und es könnte grad echt nich besser laufen. Langsam weiß ich, wo ich alles hier finden kann und fühl mich echt wohl und nich mehr ganz so fremd wie am Anfang Übers Wochenende hab ich Besuch von Corinna, die auch hier pennt..Endlich jemand, mit dem ich mich auf Deutsch unterhalten kann :D Morgen gehts dann nach Rangiora, bissle shoppen, was essen und sich bissle die Gegend anschauen. Abends schmeißt meine Hostmum ne Cocktailsparty - wie geil ist das denn?! 40 Gäste sind geladen und es droht gut zu eskalieren (Ich hab den Alkvorrat gesehen und die Kids sind nich umsonst bei den Großeltern :D) Sonntag kommen dann wahrscheinlich genauere Berichte über den Abend, bis dahin viel Spaß beim Blog-durchstöbern!

 

22.7.11 12:09

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen